LKR – Europapolitik

LKR – Europapolitik 2017-09-29T17:46:22+00:00

Europa-Abgeordnete der LKR-Partei

Die LKR-Partei ist mit 5 Europa-Abgeordneten im Europaparlament vertreten. Alle Abgeordneten gehören der EKR-Fraktion im Europäischen Parlament an.

  • Prof. Bernd Lucke
  • Prof. Hans-Olaf Henkel
  • Prof. Joachim Starbatty
  • Ulrike Trebesius
  • Bernd Kölmel

Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zu jedem Abgeordneten, Kontaktmöglichkeiten zu den Abgeordnetenbüros und weitere Informationen rund um das Europäische Parlament.

http://europa-delegation.de/

.

.

Pressemitteilungen und Berichte

05.12.2017

EDIS: Petition gegen die gemeinsame Einlagensicherung für Spareinlagen

. Die EU-Kommission plant eine gemeinsame Einlagensicherung für Spareinlagen (EDIS), die die nationalen Sicherungssysteme ersetzen soll. Faktisch bedeutet EDIS eine massive Vergemeinschaftung der Risiken aus den Bankbilanzen zulasten der deutschen Sparer. Die bisherige Sicherung in Höhe von 100.000 Euro für deutsche Spareinlagen soll [...]

20.11.2017

Petiton: Exit vom Brexit: Ein „New Deal“ mit Großbritannien

  . Petition gegen den "BREXIT". Die EU muss Großbritannien einen "New Deal" anbieten! Die ehemaligen BDI-Präsidenten Hans-Olaf Henkel, Michael Rogowski und Heinrich Weiss, die Unternehmer Roland Berger, Klaus-Michael Kühne, Manfred Schneider sowie der Wirtschaftswissenschaftler Prof.  Hans-Werner Sinn wenden sich an alle Europäer, für die eine vollständige Europäische Union nur mit Großbritannien [...]

15.11.2017

Brexit: Deutschland droht Milliarden-Beitragszahlung , Hans-Olaf Henkel

. Brexit bedeutet: Deutschland soll den Löwenanteil der EU-Beiträge der Briten übernehmen, bei gleichzeitiger Reduktion des Einflusses im Parlament.  Der BREXIT schadet Großbritannien, er schadet der EU und vor allem schadet er Deutschland. Es ist Zeit umzusteuern für eine bessere, schlanke und effiziente [...]

13.11.2017

Es ist völlig abwegig, den EU-Haushalt zu verdoppeln – Bernd Lucke, Pressemitteilung

. Veröffentlicht in der Bundesdeutschen Zeitung am 13.11.2017: https://bundesdeutsche-zeitung.de/headlines/politics-headlines/bernd-lucke-tajani-ist-wohl-uebergeschnappt-964919 . Pressemitteilung     Bernd Lucke: „Tajani ist wohl übergeschnappt“, LKR hält Idee, den EU-Haushalt zu verdoppeln, für völlig abwegig. Bernd Lucke, Europaabgeordneter der Liberal-Konservativen Reformer (LKR), kritisiert die von Parlamentspräsident Antonio Tajani [...]

03.11.2017

Der Euro spaltet Europa – Veto zur Transferunion

. Als gemeinsame Währung schadet der Euro anderen Ländern mehr als uns. Er schadet Deutschland jedoch dort, wo er zur Begründung einer Transferunion wird. Deshalb müssen wir die Transferunion mit unserem "Veto-Recht" verhindern. Wichtig ist, dass wir da entschieden „Nein“ sagen, wo [...]

31.10.2017

Dexit last – Risiken beim Austritt Deutschlands aus der Eurozone

  Wenn Deutschland zuerst aus dem Euro austräte, wären komplexe Probleme zu beachten: Rechtliche Situation, Targetsalden, Auslandsvermögen, Entschädigungsansprüche, Bargeldumtausch. Freie Kurzfassung der Analyse von Bernd Lucke vom 24.10.2017 (Replik auf der Bundeshomepage): DEXIT last - Risiken bei Austritt  Deutschlands aus der Eurozone  Rechtliche SituationEin regulärer [...]

24.10.2017

Auflösung der Eurozone – Grexit first

  Deutschland kann den Grexit ohne Hilfe anderer Länder erreichen.   Wenn die Eurozone schrittweise aufgelöst oder verkleinert werden soll, dann muss dies  durch Ausscheiden der Weichwährungsländer erfolgen. Es müssen  immer  die schwächsten Länder zuerst ausscheiden, also derzeit  Griechenland.     Freie [...]

19.10.2017

Bernd Lucke: Geldwäsche und Steuerhinterziehung wird nicht entschieden genug verfolgt

. Pressemitteilung  zu den Panama-Papers: Panama - Untersuchungsausschuss: „Mitgliedsstaaten verfolgen Geldwäsche und Steuerhinterziehung nicht entschieden genug.“ Bernd Lucke will Whistleblower besser schützen. Bericht im Geldwäsche-Untersuchungsausschuss verabschiedet Brüssel, 18. Oktober 2017 – Zur Verabschiedung des Berichts über Geldwäsche und Steuerhinterziehung [...]

Load More Posts