Wieso schauen alle Beteiligten weg? – Betrug von Pflegediensten.

Das Problem ist den Beteiligten (Kassen, Politik, Medizinischer Dienst) seit Jahren bekannt. Niemand traut sich , etwas dagegen zu unternehmen. Wieso eigentlich – wegen des Aufwandes?

Gebraucht werden übrigens nicht noch mehr Dokumentationen (die beliebig manipuliert werden können).
Benötigt werden qualifizierte Fachkräfte, die Pflegestufen und Pflege nicht nur immer wieder überprüfen dürfen, sondern auch das persönliche Format haben, unliebsame Entscheidungen zu treffen, und Einschüchterungsversuchen vor Ort zu widerstehen.

Heute wird bei der Auswahl von Gutachtern nicht selten auf billige Arbeitskräfte geachtet, anstatt erfahrende Fachkräfte einzustellen, die unstimmige Angaben nicht nur bemerken, sondern ihre Einschätzung auch in Widerspruchsverfahren überzeugend vertreten können.

Kontrolle und Sanktionen sind in diesem sensiblen Bereich unverzichtbar – hier geht es nicht nur um Versicherungsgelder, sondern um die Pflege von Menschen, die sich oft nicht wehren können.