Konsequenzen

 

Eine Studie zeigt klar: Während der französische Präsidenten Macron es auf einen harten Brexit ankommen lassen kann, stehen in Deutschland landesweit deutlich mehr Arbeitsplätze auf dem Spiel. 

Deutschland verweigert die Analyse, dass der Brexit auch für unser Land erhebliche negative Konsequenzen haben wird. Eine gerade veröffentliche Studie zeigt auf, wie überproportional groß der Schaden für Deutschland sein dürfte: Kein anderes Land auf dem Kontinent hat einen so intensiven Handel mit Großbritannien wie wir. Je nach Region müssen wir mit einer Abnahme des BIP von 4,5%-6,4% rechnen. Damit verbunden ist der Verlust zahlreicher Arbeitsplätze. Verzerrungen im Finanzsystem sind dabei noch  nicht einmal berücksichtigt.

 

Deutschland und insbesondere die Politik der „offenen Grenzen“ haben einen erheblichen Anteil an der Brexitentscheidung. Viele Briten haben befürchtet, dass Migranten mit deutschen Pässen irgendwann als EU-Bürger nach Großbritannien umsiedeln könnten.

Sollten wir nicht überlegen, den Briten die Rückkehr leicht zu machen?

 

 

Gastbeitrag in Tichys Einblick von Ulrike Trebesius vom 31.1.2018

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/brexit-konsequenzen-fuer-deutschland/